Kontemplativ, Reflexivautonom

Samstag, 24.8., im Anschluss an das Denkodrom Musikmatinée ( 12-14 Uhr ) - Treffpunkt: Galerie Clowns & Pferde

Performance von Lydia Klammer

Mit der Spanne zwischen Performance, Theater, Druckgrafik, Zeichnung, Fotografie und Interventionen steht Lydia Klammer auf den Schultern vieler Riesen und doch selbst mit den Füssen fest auf dem Boden. Sie ist

eine kreative Kämpfernatur – die Venus mit dem Spiegel – nur richtet sie diesen dabei nicht auf sich. Sie spannt ferner den Bogen zwischen einer lebendigen, leiblichen Gegenwart und einer reduzierten, zarten

Atmosphäre menschlicher Abwesenheit.

 

Dada, Wiener Aktionisten, Fluxus – überall wäre sie wohl zuhause gewesen. Das nicht-Kunst-machen als höchste Form der Kunst. Nicht-Kunst im Sinne von unkünstlich und ungekünstelt. Hier ist alles echt und alles im Fluss.

 

lydiaklammer.org